Psychotherapie für Menschen 60 Plus

Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.       

Franz Kafka

Mit dem Austritt aus der Arbeitswelt, richtet sich die Aufmerksamkeit auf all die Dinge, die man noch erleben und erfahren möchte. Die Frage lautet: Was gibt mir in meinem Leben Sinn? Es geht einerseits um die Wertschätzung all dessen, was wir in der beruflichen Laufbahn erreicht haben, andererseits um einen Neubeginn und eine neue Ausrichtung

Der neue Lebensabschnitt bedeutet für viele eine starke Veränderung des Alltags. Manchmal können in dieser Zeit belastende Ereignisse aus früheren Zeiten wie auch aktuelle Themen, z.B. Verlust an sozialer Teilhabe, Begegnung und Austausch, die psychische Belastbarkeit stark in Anspruch nehmen.

Die Spannung zwischen dem körperlichen Abbau und der eindeutig vorhandenen Möglichkeit seelischen Wachstums und seelischer Reifung bildet durch das Bejahen eine Chance, Frieden und Erfüllung in sich zu erfahren.

Meine Ausrichtung

Der Kern meiner Arbeitsweise liegt darin aufzuzeigen, dass jeglicher Veränderungsansatz im Innern von uns angelegt ist. Das meint, unabhängig der vorliegenden Gegebenheiten finde ich die entsprechenden Lösungsansätze in mir. Unsere Gedanken sind Ursprung unserer Wahrnehmungen und Empfindungen.

Mit unserem Denken erschaffen wird unsere eigene Realität.

Behandlungsspektrum;

  • Sinnkrisen, Lebenskrisen, Glaubenskrisen
  • Beziehungsprobleme
  • Verluste von Sozialpartnern
  • Funktionsverluste / Körperliche Gebrechen
  • Einsamkeit
  • Krankheit
  • Schlafstörung
  • Trauer um Verstorbene
  • Angstzustände und Depression
  • Verwirrtheit
  • Suizidgedanken
  • Vergänglichkeit

Behandlungen können sowohl im ambulanten als auch stationären Rahmen stattfinden. Gerne unterbreite ich Ihnen ein persönliches Kostenangebot.

NEU> Kostenübernahme: Ab 1. Juli 2022 übernimmt die Grundversicherung der Krankenkasse die Therapiekosten.  Die Überweisung muss durch den Hausarzt erfolgen.