Heil- und Transformationsarbeit in der Natur

«Beobachtung des Verstandes öffnet die Dimension der Zeitlosigkeit. Die Energie, die vom Verstand abgezogen wird, verwandelt sich in Gegenwärtigkeit.»

Eckhart Tolle

In der Transformationsarbeit geht es darum, für einen Moment sich von allen Konditionierungen zu lösen und sich die Erlaubnis zu geben, sich der feinstofflichen Dimension ganz zu öffnen. Transformation beginnt damit, wahrzunehmen und zu erkennen, welche Muster hinderlich sind um mich als spirituelles Wesen zu erkennen.
Natürliche Lebensräume haben etwas gemeinsam, sie bringen dich in Berührung mit deiner ursprünglichen Seelen-Natur. In diesem Raum erfahren wir, dass wir Schöpfer unserer Lebenswirklichkeit sind und alle Verstrickungen auf bewusst und unbewusst gefällte Entscheidungen zurückzuführen sind.
Wir haben alle die Chance unser Leben unter neuen Aspekten zu sehen, wahrzunehmen und die Fülle des Lebens zu erfahren.

Die Natur ist ein Ort der Kraft, ein Ort der Berührung und des Wachsens. Immer wieder haben sich Suchende, spirituelle Menschen und Mystiker in den Wald zurückgezogen. Wenn wir uns im Einklang mit unserer eigenen Natur befinden, fügt sich alles von selbst, entsprechend seiner inneren Wahrheit, ineinander. Die Natur erlaubt uns so zu sein und uns so zu zeigen und auszudrücken, wie wir wirklich sind. Lerne zu vertrauen und dich einfach hinzugeben.

Vorgehensweise

Erfahre, dass die dich umgebende Natur in ständiger Kommunikation mit dir steht. Lerne sie einfach zu betreten und ihren Stimmen zu lauschen. Trage deine Fragen und dein Suchen in sie ein. Durch das Vertrauen in deine innere Führung, wirst du intuitiv an den Ort geleitet, wo du mit deinem Wesenskern in Berührung kommst. In dem du dich öffnest und einfach bist, steigen in dir die Bilder, Emotionen, Gedanken hoch, die zur Betrachtung und Klärung bereit liegen.

Setting und Kosten

Einzelbegleitung: 90 Minuten
Gruppen bis 6 Personen: 3 – 5 Stunden

Gerne unterbreite ich Ihnen ein persönliches Angebot.