Wesensarbeit

«Man kann einem Menschen nichts lehren.
Man kann ihm helfen, es in sich selbst zu entdecken.»

   Galileo Galilei 

Wenn wir uns erlauben, die Gefühle wie Scham, Trauer, Aggression, Angst direkt zu erfahren, zu verstehen wie sie entstehen und begreifen welche Funktion sie in unserem Leben haben, werden wir Erkenntnis gewinnen.
Sind wir in der Lage unser Herz für Entdeckungen zu öffnen, erlauben wir uns, aus den festgefahrenen Bahnen auszutreten, mit denen wir unser bisherigen Leben abgesichert haben. Im von Reichtum erfüllten Herzen dehnt sich unser Sinn für die Achtung und den Respekt für jede Lebensform aus.

Lerne dich so in den Moment einzulassen, dass du mit deinen inneren Augen alles sehen und zu erkennen vermagst.
Lerne dir zu vertrauen und dich dem Moment ganz hinzugeben, es ist der einzige Ort, der einzige Zeitpunkt, in dem du dich mit der ganzen Fülle verbinden kannst.
Erst wenn es dir gelingt mit offenem Geist in deinem Kern zu verweilen, kann dir alles offenbart werden.

Ablauf

Der Zeitrahmen und das Setting sollen dir erlauben, dich ganz behutsam und sachte deinem inneren Kern zu nähern und deine Sinne zu öffnen.
Im Loslassen und der vertrauensvollen Hingabe an dich selbst, zeigen sich in deinem inneren Raum, alle relevanten Bilder, Ereignisse, Gedanken, Fragen, die im Moment zur Betrachtung und Klärung, anstehen.

Themen

Sinn-Fragen sind kein Zufall – sie weisen uns auf offene, zur Klärung anstehende Lebensaspekte hin.

Setting und Kosten

Setting von jeweils 90 Minuten. Gerne unterbreite ich Ihnen ein persönliches Angebot.